DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutz
Der Schutz personenbezogener Daten ist uns, dem Forschungszentrum Weihenstephan für Brau- und Lebensmittelqualität (BLQ), Zentralinstitut der Technischen Universität München, Alte Akademie 3, D-85354 Freising,  ein wichtiges Anliegen. Daher erfolgt die Verarbeitung der Daten unserer Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner, Interessenten sowie aller anderen Betroffenen ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, wie z.B. der ab 25.05.2018 geltenden Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem ab 25.05.2018 geltenden neuen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu).

Personenbezogene Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Personenbezogene Daten sind alle Daten und Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („Betroffene“) beziehen. Wenn Sie uns telefonisch, per E-Mail oder auf anderem Weg kontaktieren, werden  wir die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen erheben:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Firma
  • Anschrift der Firma bzw. der Person (Straße, Nr., PLZ und Ort)
  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden von uns für folgende Zwecke verarbeitet:

  • Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage 
  • Kontaktaufnahme mit Ihnen zur Klärung von Rückfragen
  • Zusendung von gewünschtem Informationsmaterial per E-Mail oder postalisch
  • Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist zur Erreichung der oben genannten Zwecke erforderlich. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist  Ihre im Kontaktaufnahmeformular an uns gesendete Nachricht sowie Artikel 6 (1) lit a, lit b und lit c sowie  Artikel 6 (1) lit f der Datenschutzgrundverordnung.

Die obigen Daten werden zu keinem anderen als dem ursprünglichen Erhebungszweck weiterverarbeitet. 

Weitergabe von Daten
Die Daten, die Sie uns übermitteln, werden vertraulich behandelt. Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte zur Nutzung zur Verfügung gestellt, es sei denn, Sie haben hierzu Ihr Einverständnis erklärt bzw. wir sind zur Weitergabe dieser Daten gesetzlich berechtigt und/oder verpflichtet. Wir übermitteln, soweit dies rechtlich zulässig und erforderlich ist, um geltendes Recht einzuhalten oder Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen personenbezogene Daten an Justiz- und Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden oder andere staatliche Organe. Wir ergreifen alle Maßnahmen, um geeignete und angemessene Garantien zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Speicherdauer
Soweit bei der Erhebung keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, soweit diese nicht mehr zur Erfüllung des Zweckes der Speicherung erforderlich sind, es sei denn, gesetzliche Aufbewahrungspflichten  stehen einer Löschung entgegen. 

Datensicherheit
Wir ergreifen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten, welche wir in unserer Unternehmen speichern und verarbeiten, gegen Manipulationen, Verlust der Vertraulichkeit, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen unseres Unternehmens werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, Widerspruchsrecht sowie Recht auf Datenübertragbarkeit
Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich, entsprechend des geltenden Rechts mit, ob und welche personenbezogenen Daten wir in unserem Unternehmen speichern. Sollten trotz unserer Bemühungen um Datensicherheit und Datenrichtigkeit falsche Informationen gespeichert worden sein, werden wir diese auf Ihre Anforderung hin berichtigen.

Sie haben auch das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns zu verlangen. Darüber hinaus können Sie verlangen, dass Sie die Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie können auch der Datenverarbeitung personenbezogener Daten durch uns widersprechen.

Sie haben ferner das Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen nicht entgegenstehen. Wir löschen die Daten, wenn wir sie für den Zweck, für den wir diese erhoben und verarbeitet haben, nicht mehr benötigen, bzw. wenn Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen und es besteht keine anderweitige Rechtsgrundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten. Darüber hinaus löschen wir diese Daten, wenn die Verarbeitung aus uns unbekannten Gründen unrechtmäßig gewesen ist bzw. Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegt haben, und es bestehen keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung. Eine Löschung Ihrer Daten erfolgt auch dann, wenn wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind.

Sofern Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, steht Ihnen jederzeit das Recht zu, mit Wirkung für die Zukunft, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Datenverarbeitung für die Vergangenheit nicht unrechtmäßig.

Die Datenübermittlung an unser Unternehmen erfolgt freiwillig. Diese Daten sind jedoch für die Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage und die Ausführung der gewünschten Folgeaktivitäten (z.B. Angebotserstellung und Zusendung) und den sich anschließenden Vertragsabschluss bzw. zur Beantwortung Ihrer Anfragen erforderlich. Sofern Sie Ihre Daten nicht bekannt geben möchten, kann ein Vertragsabschluss nicht zustande kommen bzw. Ihre Anfragen nicht beantwortet werden.

Ihre Anfrage können Sie an unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse

datenschutzbeauftragter[at]blq-weihenstephan.de

stellen.

Die Kontaktdaten des Verantwortlichen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung sind: 

Forschungszentrum Weihenstephan für
Brau- und Lebensmittelqualität 

Direktor: Prof. Dr.-Ing. Fritz Jacob
Alte Akademie 3
85354 Freising

Tel.: 0 8161 71-3333, -3331, -3332, -5628
Fax: 0 8161 71-4181
E-Mail: blq[at]wzw.tum.de
www.blq-weihenstephan.de

Sie haben auch das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung durch unsere Unternehmen zu beschweren. Die für unsere Unternehmen zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde ist: 

Landesamt für Datenschutzaufsicht 

Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach, Germany

Web: http://www.lda.bayern.de 

Kommunikations- oder nutzungsbezogene Angaben
Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren, von der WZW betriebenen, Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Webserver temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:
Die Logeinträge werden kontinuierlich ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können. In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse. Logeinträge, die älter als sieben Tage sind, werden durch Kürzung der IP-Adresse anonymisiert. Die anonymisierten Logs werden zur Erstellung von Zugriffsstatistiken verwendet. Die hierfür eingesetzte Software wird lokal von der WZW betrieben. Die in den Logeinträgen enthaltenen IP-Adressen werden von der WZW nicht mit anderen Datenbeständen zusammengeführt, so dass für das WZW kein Rückschluss auf einzelne Personen möglich ist.

Automatische Erfassung nicht-personenbezogener Daten
Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch NICHT-PERSONENBEZOGENE DATEN erfasst. Das sind Daten, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können, also nicht über eine automatische oder manuelle Registrierung erhoben werden. Die sind z. B. Informationen zum verwendeten Internet-Browser und Betriebssystem; Domain-Name der Webseite, von der der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt ist. Wir verwenden diese Informationen, um die Attraktivität unserer Webseite zu ermitteln und deren Leistungsfähigkeit und Inhalte zu verbessern.

Links zu anderen Webseiten
Unser Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich für die Datenschutzbestimmungen oder Inhalte der verlinkten Webseiten und übernimmt für deren Inhalte keine Haftung.

Cookies
Wie viele andere Webseiten verwendet unsere Webseite auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf die Festplatte Ihres Computers übertragen werden. Hierdurch erhält unser Unternehmen automatisch bestimmte Daten über Ihren Computer, wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem sowie über Ihre Verbindung zum Internet.

Die Website unseres Unternehmens kann grundsätzlich auch ohne Cookies besucht werden. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bei Deaktivierung der Cookies können möglicherweise einzelne Funktionen der Website unseres Unternehmens nicht mehr funktionieren.

Aktualität und Anpassungen

Wir behalten uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern, und empfehlen Ihnen, sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.

Stand: April 2018.